Organist Leonhard Völlm Stuttgart Martinskirche

Leonhard Völlm studierte Evangelische Kirchenmusik in Tübingen (A-Examen 2013). Während des Studiums  arbeitete Leonahrd Völlm als Pianist und Arrangeur am Alten Theater Heilbronn. 2014 wurde er zum Kantor und Organisten an der Martinskirche in Stuttgart-Möhringen berufen. Seit 2016 ist Leonhard Völlm zudem Orgelsachverständiger der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Weiterführende Studien bei Michel Chapuis (Paris), Peter Planyawsky (Wien) und Almuth Rössler (Düsseldorf) sowie Gaststudien in Göteborg und Stockholm.

Uraufführung der eigenen Komposition „Wandel der Zeit“ im Jahre 2016. Mitbegründer (2021) und Leiter des „Sprungbrettorchesters“ das sich der Förderung junger Solistinnen und Solisten sowie der Unterstützung freiberuflicher Musikerinnen und Musiker verschrieben hat. Innerhalb des Orgelrepertoires Schwerpunkt auf eigenen Bearbeitungen sinfonischer Werke für Orgel, inspiriert durch und zugeschnitten auf die neue Klais-Orgel der Martinskirche Möhringen. Zu ausgewählten Anlässen ist Leonhard Völlm in Deutschland und der Schweiz mit Chanson-Programmen des Wiener Autoren und Komponisten Georg Kreisler zu hören. Zusammen mit dem Bassisten Johannes Wedeking entwickelte sich eine umfangreiche Konzerttätigkeit als Liedbegleiter sowie im Gesangspädagogischen Bereich. Internationale Konzerttätigkeit als Solist und Kammermusikpartner.